Strom sparen mit einer Energiespar-Steckdosenleiste

Eine Alternative zur Master Slave Steckdosenleiste ist die Energiespar-Steckdosenleiste. Prinzipiell fallen alle Steckdosenleisten mit Ein-/Aus-Schalter in diese Kategorie. Hat man in der Steckdosenleiste beispielsweise sämtliche Hifi-Geräte, also Fernseher, Receiver, Bluray-Player und die Spielekonsole angeschlossen, so kann diese nach der Gerätenutzung einfach abgeschaltet werden.

Der Vorteil ist nun, dass nach dem Ausschalten keine Standby-Energie mehr verbraucht wird. Schwieriger ist es jeodch oftmals, die Steckdosenleiste einerseits unsichtbar hinter den Geräten zu verstecken und andererseits noch gut an den Schalter zu kommen. Die Lösung des Problems ist hier eine Steckdose mit abgesetztem Schalter.

Ansmann Energiespar-Steckdose

Diese Energiespar-Steckdose ist als Zwischenstecker ausgeführt und trennt nach einmalig ausgeführter Lernfunktion den angeschlossenen Verbraucher automatisch vollständig vom Netz. Über den abgesetzen und frei positionierbaren Taster kann das Gerät wieder aktiviert werden.

Zweibrüder Money Saver

Bei der Zweibrüder Money Saver handelt es sich um eine 6-fach Stromsparleiste mit abgesetztem Fußschalter. Somit kann die Leiste unter dem Tisch oder hinter dem Schrank verschwinden und trotzdem über den gut zugänglich positionierten Fußschalter bequem geschaltet werden.

Brennenstuhl Comfort Switch

Der Brennenstuhl Eco Line Comfort Switch ist ein Zwischenstecker, der sich ebenso bequem per externem Fußschalter steuern lässt.

Infrarot Steckdosenleiste

Diese Energiespar Steckdosenleiste für Infrarot Fernbedienungen ist besonders praktisch im Heimkino/Hifi-Bereich. Diese besitzt einen abgesetzten Infrarot-Empfänger und lässt sich mit allen handelsüblichen Infrarot-Fernbedienungen schalten.